Erdbeer-Joghurt-Torte


Zutaten :


Für den Teig ( 18 cm Springform ):

2 Eier
90 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
100 g Mehl
1/4 TL Backpulver

Belag:

250 g Erdbeeren
40 g Zucker
1 Beutel Agar Agar ( von Ruf ) oder 3 Blatt rote Gelatine
200 g Joghurt
200 g Sahne
1 Pck. Sahnesteif

Außerdem:

+ ca. 10 Erdbeeren für den Rand



Zubereitung

Backofen auf 185 C vorheizen !

Teig:

1. Die Eier trennen.
2. Das Eigelb mit den übrigen Zutaten in eine Schüssel miteinander glatt rühren.
3. Das Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben.
4. Die Springform mit Backpapier auslegen.
5. Den Teig im vorgeheizten Backofen bei 185 C - 15 min backen.
Dann heraus nehmen und komplett (in der Springform) abkühlen lassen.




Belag :

1. Die Erdbeeren putzen und mit dem Zucker pürieren.
2. Agar Agar / Gelatine wie auf der Verpackung beschrieben vorbereiten.
3. Den Joghurt unter die pürierten Erdbeeren rühren.
4. Die Gelatine mit etwas Joghurtcreme verrühren. Anschließend die Mischung unter die Joghurtcreme heben und in den Kühlschrank stellen.
5. Wenn der Biskuitboden komplett abgekühlt ist , die Erdbeeren halbieren und an den Rand legen.
6. Sobald die Joghurtcreme zu gelieren beginnt, die Sahne + Sahnesteif schlagen.
7. Die Sahne unter die Joghurt-Erdbeer-Creme heben und alles auf dem vorbereiteten Boden verteilen.
8. Die Torte über Nacht in den Kühlschrank stellen.

. . genießen !